Freitag, 4. März 2016

Schon gelesen, dass...


... der Prozess gegen die Ex-Porschevorstände Wendelin Wiedeking und Holger Härter in die Verlängerung geht, weil die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Stuttgart ihr späteres Urteil revisionssicher machen will?

... sich bei Fiat-Chrysler Deutschland unter Giorgio Gorelli das Personalkarussell schwindelerregend weiter dreht – aber an der Modellfront der Nachschub fehlt?

... das automobile Management-Urgestein Bob Lutz im Interview mit dem schweizerischen Blatt Finanz und Wirtschaft die US-Autoindustrie auf einem guten Weg sieht – Tesla allerdings keine Überlebenschancen einräumt?

... Cybercrime vor allem forschungsintensive Unternehmen bedroht und viele von ihnen deshalb beim Einstieg in die Industrie 4.0 vorsichtig und verhalten zu Werke gehen?

... Banken und Versicherungen das größte Digitalisierungspotenzial aufweisen, aber aufpassen müssen, dass sie nicht von flexiblen Fintech-Unternehmen überrollt werden?

... die globalen Datenströme in der vernetzten Weltwirtschaft inzwischen schon mehr zum globalen Wirtschaftswachstum beitragen als der klassische Warenverkehr?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester über die Rechtsfragen im Zuge der neuen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ab 1. Januar 2016

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen