Freitag, 12. Mai 2017

Schon gelesen, dass...


... beim Springer-PS-Blatt Auto-Bild der Haussegen schief hängt, weil Verlagsleiter Hans H. Hamer seine Redakteure zu Hybridjournalisten degradieren will und sie mit „Setzten, 6“ abkanzelt?

... Bernhard Burgener, der Chef der schweizerischen Highlight Communication und Erzfeind der Constantin Medien Repräsentanten Dieter Hahn und Fred Kogel, mal wieder mit einem Zukauf gescheitert ist?

... die Häufigkeit von Schäden durch schwerwiegende Cyper-Attacken stark zunehmen, viele Unternehmen aber noch immer keine wirksamen Abwehrmaßnahmen ergriffen haben?

... warum der E-Autobauer Tesla an der Börse nur von Hoffnungen getragen wird, die Zukunft aber längst nicht so rosig aussieht, wie beim einst ebenfalls kriselnden Börsenstar Apple?

... ausländische Investoren gern in deutsche DAX-30-Firmen investieren und Unternehmen wie der Chiphersteller Infineon und die Deutsche Börse bereits zu über 90 Prozent in ausländischen Händen sind?

... deutsche Familienunternehmen bei den Banken höchstes Vertrauen genießen und deshalb leichter als andere Unternehmen an günstige Kredite kommen?

Dazu Arbeitsrecht: zur Geltung der griechischen Spargesetze in Deutschland

Samstag, 2. Juli 2016

Schon gelesen, dass...


... der bevorstehende Brexit die Fusionspläne von Deutscher Börse und der London Stocks Exchange zu Fall bringen könnte, weil nun die Standortfrage des Hauptquartiers zum prestigeträchtigen Zankapfel wird?

... die Porsche-Kommunikation nach dem Wechsel an der Spitze von Hans-Gerd Bode zu Josef Arweck im vergangenen Herbst und dem unfreiwilligen Abgang von Thomas Becki nun wieder komplett ist?

... leitende Bankmanager nach dem Pro-Brexit-Votum der Briten nun die Vor- und Nachteile eines Auszugs aus der Londoner City durchspielen und nach dem besten Alternativstandort fahnden?

... erfolgreiche Start-ups den weltweiten Software-Markt durcheinander wirbeln, die Platzhirsche der Branche aber weiterhin ihre Spitzenpositionen behaupten können?

... laut Bloomberg New Energy Finance Elektroautos erst nach dem Jahr 2020 so richtig Fahrt aufnehmen werden und im Jahr 2040 mit rund 41 Millionen Einheiten bereits 35 Prozent aller Neuzulassungen weltweit erreichen werden?

... der Wirtschaftsstandort China ausländischen Investoren zunehmend Sorgen bereitet und zahlreiche US-Konzerne bereits über rückläufige Erlöse klagen?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper zur Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns

Freitag, 20. Mai 2016

Schon gelesen, dass...


... sich das Software-Start-up Signavio ausgerechnet Léo Apotheker, den mehrfach abgehalfterten ehemaligen SAP- und Hewlett-Packard-Chef, als Chairman ins Haus holt, um schneller wachsen zu können?

... Renault-Deutschland mit Uwe Hochgeschurtz einen neuen Vorstandsvorsitzenden bekommt – einen, der endlich mal wieder den deutschen Markt und die deutsche Sprache kennt?

... selbstfahrende Lkw schneller auf die Straße kommen, als Hersteller und Logistikunternehmen bisher angenommen haben?

... Einzelhändler trotz Online-shopping und Digitalisierung auch künftig nicht auf gut ausgebildetes Verkaufspersonal verzichten können, weil sich die Kunden Ansprechpartner aus Fleisch und Blut wünschen?

... Lastenfahrräder vor einer Renaissance stehen, weil sie Kosten sparen, die Umwelt schonen und sogar als sympathische Werbeflächen dienen können?

... die Geleichberechtigung der Frauen im Arbeitsleben bis zum Jahr 2025 die weltweite Wirtschaftsleistung um zwölf Billionen US-Dollar steigern könnte?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper zur beabsichtigten Flexi-Rente bei individuellem Rentenübergang

Freitag, 6. Mai 2016

Schon gelesen, dass...


... führende Entwickler der Elektroautos i3 und i8 ihrem bisherigen Arbeitgeber BMW den Rücken kehren und zu einem chinesischen Start-up wechseln, weil sie in München keine Perspektive mehr sehen?

... Biodiesel aus Pflanzenöl längst nicht so umweltfreundlich ist wie immer behauptet, sondern ganz im Gegenteil schädlicher ist als herkömmlicher Diesel aus Erdöl?

... große Konzerne aus innovationsgetriebenen Branchen vermehrt Corporate Venture Capital in junge Start-up-Unternehmen investieren und sich als Akzeleratoren und Inkubatoren engagieren, um neue Produkte schneller auf den Markt bringen zu können?

... sich die Investitionen von Finanzinstituten in junge Fintech-Start-ups in jüngster Vergangenheit vervielfacht haben und vor allem der europäische und asiatische Fintech-Sektor davon profitiert?

... die Mode- und Lifestylebranche zwar unter dem zunehmenden Wettbewerb des Online-Handels und der Individualisierung leidet, aber mit der richtigen Differenzierungsstrategie auch in Zukunft gut überleben könnte?

... Europa und vor allem Deutschland für ausländische Direktinvestitionen zurzeit immer attraktiver werden, die bisherigen Investitionsfavoriten USA und China dagegen an Zugkraft verlieren?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper über die angekündigte Freigabe von Übertragungen aus Gerichtssälen

Dazu: Das süße Leben der Laila Maria Dibelius (alias Witt) und ihres Gatten Alexander

Freitag, 22. April 2016

Schon gelesen, dass...


... Utz Claassen, einst Wundermanager bei Sartorius in Hannover und bei EnBW in Stuttgart, zurzeit Präsident des Fußballvereins Real Mallorca und Aufsichtsratsvorsitzender des medizintechnischen Unternehmens Syntellix, zum innovativsten Unternehmer International 2016 gekürt wurde?

... Porsche-Produkt-PR-Mann Thomas Becki nach seiner Beurlaubung kurz vor Weihnachten nun offenbar endgültig beim Sportwagenbauer ausgeschieden ist und sich von seinen Kollegen schon mal bei E-Mail verabschiedet hat?

... Headhunter in Frankfurt sich in Stellung bringen, um einen Nachfolger für VW-Chefkommunikator Hans-Gerd Bode zu suchen – mit oder ohne Auftrag aus Wolfsburg?

... die Compliance-Kultur in Deutschland zwar zu einem ehrlicheren Geschäftsgebaren geführt hat, die Zahl der entdeckten Fälle von Korruption aber immer noch höher liegt als im internationalen Vergleich?

... sich die Assekuranzwirtschaft wegen des sich zunehmend verbreitenden digitalen Lebensstil der Menschen noch stärker digitalisieren, mobilisieren und automatisieren muss?

... deutsche Unternehmen in Sachen Industrie 4.0 weiterhin weltweit führend sind und 80 Prozent der von der Boston Consulting Group befragten Unternehmen davon ausgehen, gut auf die Einführung neuer Industrie-4.0-Technologien vorbereitet zu sein?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper zum Gesetzentwurf zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung

Freitag, 15. April 2016

Schon gelesen, dass...


    
... der Chefredakteur und Herausgeber des PR-Magazins Thomas Rommerskirchen seit neuestem das Editorial seiner Co-Chefredakteurin und Lebenspartnerin Katharina Skibowski überlässt und unter rapidem Anzeigenschwund sowohl beim PR-Magazin als auch bei der dju-Verbandszeitschrift journalist leidet?

... die Formel 1 nicht dem aktuell erfolgreichsten Team Mercedes-Benz, sondern dem seit Anbeginn der Rennserie startendem Team Ferrari die höchsten Preisgelder zahlt und Bernie Eccleston jährlich insgesamt rund 1,4 Milliarden Dollar an die Teams ausschüttet?

... die deutsche Autobranche künftig mehr Softwareingenieure und IT-Experten benötigt, dafür die klassischen Maschinenbauer in den F&E-Abteilungen auf einen Anteil von 40 Prozent absinken werden?

... die Online-Umsätze mit Schönheits- und Körperpflegeprodukten in Europa jährlich um mehr als acht Prozent steigen werden und die Online-Shopper vor allem Produktinformationen, Kundenbewertungen, Anwendungstipps und neue Syling-Ideen im Netz suchen?

... der 3D-Druck (Additive Manufacturing) seit 2004 jährlich um 20 Prozent gewachsen ist und die Technologie vor allem bei Medizinprodukten, in der Luft- und Raumfahrt sowie im Turbinenbau inzwischen Serienreife erreicht hat?

... die Biotech-Branche in Deutschland unter der schwierigen Beschaffung von Risikokapital leidet, aber dennoch optimistisch in die Zukunft sehen kann?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester über den allseits angemahnten Korrekturbedarf beim Mindestlohn




Freitag, 18. März 2016

Schon gelesen, dass...


... der Deutsche Journalisten Verband mit dem Verleger des Verbrandblattes jounalist, Thomas Rommerskirchen, wegen dessen rabiater Sparpolitik heftig im Clinch liegt, nachdem ihm großzügige Sponsoren wie VW weggebrochen sind?

... sich etliche Journalisten als Berichterstatter im Prozess gegen die ehemaligen Porsche-Vorstände Wendelin Wiedeking und Holger Härter mit ihren peinlichen von Hedgefonds gesteuerten Vorverurteilungen nicht mit Ruhm bekleckert haben?

... das Ende des VW Phaetons eigentlich eine self fulfilling prophecy war weil ja auch schon sein Namensgeber im Höhenrausch von der Sonne verbrannt wurde?

... deutsche Familienunternehmen vor einem gewaltigen Nachfolgeproblem stehen, weil der eigene Nachwuchs kein Interesse hat, die elterliche Firma weiter zu führen?

... der europäische Hotelmarkt boomt und deshalb nicht nur die Zimmerpreise steigen, sondern auch zahlreiche neue Häuser in der Planung sind?

... die Popularität von Online-Videoportalen stark zunimmt und dadurch für die werbetreibende Wirtschaft immer attraktiver wird?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester über den Vorschlag der EU-Kommission zur Reform der Entsendungsrichtlinie