Freitag, 28. November 2014

Schon gelesen, dass...


... am Freitag, 28. November, Wolfgang Büchner als Chefredakteur des Spiegel endgültig beurlaubt wird, wie Spiegel-Redakteure schon am Donnerstag ausposaunten?

... der arme reiche Carsten Maschmeyer von fast allen alten Freunden verlassen ist und nur noch Gerhard Schröder und sein Spin-Doktor Christoph Walther mit Bauchschmerzen zu ihm stehen?


... jetzt auch noch die Saarbrücker Zeitung mit einer Sonntagsausgabe auf den Markt drängt und die Verantwortlichen beim Spiegel überlegen, doch beim Erscheinungstag Montag zu bleiben?

 ... stationäre Einzelhändler mit eleganten Geschäften in besten Innenstadtlagen auf die zunehmende Konkurrenz im Internet reagieren?

... die Verbindung digitaler und physischer Systeme – Stichwort Industrie 4.0 – für die deutschen Unternehmen deutliche Wettbewerbsvorteile und höhere Produktivität bringen wird?

... bei vielen Firmenübernahmen die erwarteten Synergien und Kosteneinsparungen deutlich überschätzt und deshalb zu hohe Kaufpreise gezahlt werden?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper zur vorgezogenen Nahles-Rente und zu Pensionszusagen

Lesetipp: „Tod im Olivenhain“ von Peter Carl jetzt ordern im Buchhandel oder bestellen unter
http://www.amazon.de/Tod-im-Olivenhain-Peter-Carl/dp/3940873756/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1390481528&sr=8-1&keywords=tod+im+olivenhain

Freitag, 21. November 2014

Schon gelesen, dass...


... der langjährige Kommunikationschef von Linde, Harry Rögner, zum Jahresende beim Gasehersteller und Anlagenbauer Linde in München ausscheidet, um sich neuen Aufgaben – wahrscheinlich an der Seite seines bisherigen Chefs Wolfgang Reitzle – zu widmen?

... Roland Keppler in die Geschäftsführung der Daimler-Tochter car2go eintritt, um den internationalen Ausbau des Car-Sharing-Unternehmens weiter voranzutreiben?

... der Autobauer BMW seine Jubelveranstaltung für die besten Händler verschieben musste, weil wegen teurer Nachrüstungsanforderungen der Zentrale für die Showrooms dicke Luft unter den Verkäufern herrscht und viele mit einem Boykott der Veranstaltung gedroht hatten?

 ... die bisherigen Nokia-Handys der Lumia-Serie jetzt unter der Marke Microsoft ins Billigsegment rutschen und Nokia ein noch billigeres Gerät unter dem angestammten Markennamen in Schwellenländern verramschen will?

... Deutsche Banken im Firmenkundengeschäft wieder ordentlich verdienen, aber noch weit von den Margen der Vorkrisenzeit entfernt sind?

... viele deutsche Unternehmen mit der Digitalisierung hinterher hinken und dadurch international an Wettbewerbsfähigkeit verlieren werden?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester über die Einbehaltung von Unterlagen durch ausscheidende Führungskräfte

Lesetipp: „Tod im Olivenhain“ von Peter Carl jetzt ordern im Buchhandel oder bestellen unter

Freitag, 14. November 2014

Schon gelesen, dass...


... der schwergewichtige Kommunikationschef der Deutschen Bank, Thorsten Strauß, offenbar ein Problem mit seinen Trieben hat?

... es doch sehr verwunderlich ist, dass der namhaften deutschen Journaille so gar nichts zum Bestseller von Udo Ulfkotte mit dem Titel Gekaufte Journalisten einfällt?


... Opel-Chef Karl-Thomas Neumann wegen der Wirtschaftssanktionen gegen Russland seine Ergebnisziele zurücknehmen muss und die europäischen Opel-Händler deshalb erneute Rabatt-Aktionen und noch schmäleren Renditen erwarten?

 ... der neue Amazon-Deutschland-Chef Philip Missler das Kundendatengeschäft ankurbeln soll, wie Boss Jeff Bezos befahl, dabei aber auf erheblichen Widerstand von Datenschützern und Politikern stoßen dürfte?

... der globale Einkauf für Industrieunternehmen noch erhebliches Potenzial für Kostensenkungen und bietet, dafür aber die organisatorischen Voraussetzungen geschaffen werden müssen?

... sich Fußball-Clubs in der Rechtsform einer Kapitalgesellschaft im internationalen Wettbewerb besser behaupten können als traditionelle Vereine, weil sie Aktionären und Sponsoren bessere Renditechancen bieten?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper zur gerichtlichen Auseinandersetzung mit einem freien Finanzberater, Unternehmensberater oder Consultant

Lesetipp: „Tod im Olivenhain“ von Peter Carl jetzt ordern im Buchhandel oder bestellen unter

Freitag, 24. Oktober 2014

Schon gelesen, dass...


... der bisherige Produkt-PR-Mann von Audi, Christian Bangemann, verärgert bei Jaguar Land Rover anheuert, weil er in Ingolstadt seinen Platz für den Rennsport-Enthusiasten Stefan Moser räumen musste, der sich beim Technik-Vorstand Ulrich Hackenberg, der grauen Eminenz bei Audi, unentbehrlich gemacht hat?

... sich Karl-Thomas Neumann, der Vorstandsvorsitzende von Opel, gern als Retter und Turnaround-Manager der GM-Tochter geriert, mit dem neuen Cora aber eher einen Facelift denn ein neues Modell auf den Markt bringt und seine Marketing-Dame Tina Müller das Geld für Ihre Kampagne „Umparken“ verpulvert?


... der langjährige Peugeot Deutschland Kommunikator und Marketing-Mann Thomas Schalberger, der im Frühjahr im Krach bei den Franzosen ausgeschieden war, nun bei Toyota Deutschland angeheuert hat?

 ... der Heinrich Bauer Verlag mit Yvonne Bauer an der Spitze die gesamte Zeitschriftenbranche mit einem Flatrate-Angebot im Internet  ihn Höhe von 9,99 Euro in helle Aufregung versetzt?

... deutsche Banken mitten in einem tiefgreifenden Umstrukturierungsprozess stecken, der von Experten mit den Umbrüchen in der Stahlindustrie während des letzten Jahrhunderts verglichen wird?

... Smartphones und Tablets den Konsum digitaler Inhalte  verändern, die Deutschen User dabei aber im internationalen Vergleich eine Sonderrolle spielen?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester zu den Voraussetzungen der gerichtlichen Einsetzung einer Einigungsstelle.

Dazu Lesetipp: „Tod im Olivenhain“ von Peter Carl jetzt ordern im Buchhandel oder bestellen unter

Dazu Video-Tipp: http://www.youtube.com/watch?v=7ShjXo3Mz3s

Freitag, 10. Oktober 2014

Schon gelesen, dass...


... in den vergangenen Wochen namhafte Unternehmenskommunikatoren wie bei Siemens, Air Berlin, Osram und Infineon ihren Hut nehmen mussten – und damit für die Fehler ihrer Vorgesetzten den Kopf hingehalten haben?

... die neue WiWo-Chefredakteurin Miriam Meckel sich mit Innovationen schmückt, die in der Branche längst alte Hüte sind?

... der koreanische Autobauer SsangYong auf dem Pariser Automobilsalon wieder einmal Konzept-Cars präsentierte, aber seinen Verkäufern immer noch keine neuen Modelle liefern kann?

... Automobilhersteller dank Big Data direkten Zugang zu ihren Kunden bekommen und somit personalisierte Produkte und Services anbieten können?

... deutsche Arbeitskräfte und Manager weit weniger gern für einen neuen Job ins Ausland gehen würden als Kollegen aus vielen anderen Ländern?

... Börsengänge während der ersten neun Monate dieses Jahres deutlich zugenommen haben – aber im vierten Quartal wegen der wirtschaftlichen Unsicherheiten und fallender Börsenkurse wohl eine Pause einlegen dürften?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper über die Öffentlichkeit von Gerichtsverfahren.

Lesetipp: „Tod im Olivenhain“ von Peter Carl jetzt ordern im Buchhandel oder bestellen unter
http://www.amazon.de/Tod-im-Olivenhain-Peter-Carl/dp/3940873756/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1390481528&sr=8-1&keywords=tod+im+olivenhain

Dienstag, 7. Oktober 2014

Schon gelesen, dass...


... die hohen Herren der Deutschen Bank wegen der hartnäckigen Münchner Staatsanwälte höchst nervös werden und inzwischen ihre Spin Doktoren und PR-Cohorten in den Meinungskrieg über Recht und Unrecht schicken?

... der notleidende französische Autobauer PSA seine Marken Peugeot, Citroën und DS mangels Masse in die Premiumklasse hieven und mit dem Wenigen das er hat, gegen Mercedes, Audi, BMW und Jaguar antreten will?

... der Leipziger Erdgashändler VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft große Politik macht und mit dem Abrisskommando des Eisernen Vorhangs, darunter Henry Kissinger, James Baker und !!! dem VW-Hofkomponisten Leslie Mandoki!!! den Tag der deutschen Einheit beging?

... die deutschen Autohändler verzweifelt gegen niedrige Renditen und Eigenkapitalquoten kämpfen und zum Überleben nur eine Überlebenschance als integrierter Vertrieb oder als Branded Dealer haben?

... die Verkäufer von Kleidung, Schuhen und Accessoires am erfolgreichsten agieren, wenn sie als Muli-Channel-Unternehmen auf eine zielgruppengerechte Verzahnung der Vertriebskanäle setzen auch in Out-of-Stock-Situationen den Kunden bedienen können?

... die zunehmende Vernetzung von Fahrzeugen zu einer fundamentalen Neuordnung des weltweiten Automobilmarktes führen wird und sowohl Autobauern als auch Versicherungen umfangreiche Informationen über ihre Kunden liefern wird?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper über den angemessenen Fahrzeugaufwand eines Freiberuflers

Lesetipp: „Tod im Olivenhain“ von Peter Carl jetzt ordern im Buchhandel oder bestellen unter
http://www.amazon.de/Tod-im-Olivenhain-Peter-Carl/dp/3940873756/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1390481528&sr=8-1&keywords=tod+im+olivenhain

Dienstag, 30. September 2014

Schon gelesen, dass...


... die Siemens Stiftung den ehemaligen IG Metall Vorsitzenden Berthold Huber als Nachfolger von Ex-Siemens-Vorstandschef Peter Löscher zu ihrem Präsidenten bestellt hat und viele Siemensianer darüber gar nicht glücklich sind?

... der am 1. Oktober amtierende neue Chefredakteur des Nachrichtenmagazins Focus, Ulrich Reitz, schon mal im Vorfeld seines Amtsantritts personelle Fakten, Fakten, Fakten schafft und den stellvertretenden Chefredakteur unter Reitz-Vorgänger Jörg Quoos, den Ex-Bild-Mann Gerald Selch, in die Wüste schickt?

... im Hause Springer die personelle Verknüpfung von Print und Internet besser klappt als bei Spiegel und Stern, wie die neue Doppelfunktion des Chefredakteurs der Welt-Gruppe, Jan Eric Peters, beweist?

... Familienunternehmen bei der Aufnahme von Fremdkapital mit wohlhabenden Privatinvestoren besser fahren als mit Bankkrediten oder Anleihen?

... deutsche Autobauer im Bereich E-Mobilität technologisch aufgeholt und sich wieder an die Spitze der Branche geschoben haben, beim Absatz aber deutlich hinter der Konkurrenz herhinken?

... Frauen deutlich pessimistischer in ihre berufliche Zukunft sehen als Männer und auch ihre eigenen Fähigkeiten selbstkritischer betrachten als ihre sich oft selbst überschätzenden männlichen Kollegen?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester über die geplante Lohnsteuer-Änderungsrichtlinie 2015

Lesetipp: „Tod im Olivenhain“ von Peter Carl jetzt ordern im Buchhandel oder bestellen unter
http://www.amazon.de/Tod-im-Olivenhain-Peter-Carl/dp/3940873756/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1390481528&sr=8-1&keywords=tod+im+olivenhain

Dienstag, 27. Mai 2014

Schon gelesen, dass...


... sich General Motors von VW Nord Amerika den PR-Mann Tony Cervone geangelt hat und nun der Opel-PR-Vorstand Johan Willems mit Ärger rechnen muss, weil sich beide in früheren gemeinsamen Zeiten nicht lieben gelernt haben?

... der neue Geschäftsführer der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Thomas Lindner, mit einer Indiskretion über die schlechten Zahlen der Frankfurter Ellenbogenfreiheit für harte Schnitte verschaffen will?

... viele Unternehmen noch immer nicht ernst genug nehmen, dass sie von Geheimdiensten, Kriminellen und Konkurrenten ausgespäht werden und deshalb ihre IT-Sicherheit weiter vernachlässigen?

... sich das Geschäft mit Autoersatzteilen mehr und mehr ins Internet verlagert und vor allem einfache Produkte wie Reifen, Bremsenteile, Motoröl oder Scheibenwischer davon profitieren?

... Google Apple als wertvollste Marke der Welt vom Thron gestoßen hat und deutsche Marken wie SAP, BMW, Mercedes Benz und Deutsche Telekom durchaus respektable Plätze unter den Top-100 belegen?

... sich die Autohändler trotz besserer Absatzzahlen in diesem Jahr in Deutschland auf veränderte Kaufgewohnheiten der Verbraucher einstellen müssen und vor allem ihren Multi-Channel-Vertrieb zügig ausbauen müssen?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester über die Rechtsstellung des Praktikanten

Lesetipp: Sichern Sie sich den ersten Krimi von Peter Carl: „Tod im Olivenhain“. Jetzt im Buchhandel oder bestellen unter
http://www.amazon.de/Tod-im-Olivenhain-Peter-Carl/dp/3940873756/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1390481528&sr=8-1&keywords=tod+im+olivenhain

Freitag, 25. April 2014

Schon gelesen, dass


... das Stuttgarter Landgericht das Verfahren gegen die früheren Vorstände der LBBW um Siegfried Jaschinski gegen eine Geldauflage eingestellt hat, gleichzeitig aber manager magazin online Jaschinski und seinen neuen Kollegen bei der MainFirst fragwürdige Geschäfte vorwirft?

... Renault Deutschland mit Olivier Gaudefroy einen neuen Chef hat und Vorgänger Achim Schaible daheim auf neue Herausforderungen wartet?

... der Weka-Verlag sein Internet Magazin trotz sachkundiger Redakteure einstellen musste, weil die Internet-Gemeinde am gedruckten Wort kein Interesse hat?

... Wolfpeter Hocke, langjähriger Inhaber der PR-Agentur Ad Hoc, eine neue Beratungsagentur mit namhaften älteren Herren als Partnern gegründet hat?

... die deutsche Biotech-Branche trotz enormen Potenzials stagniert, weil in Deutschland die Geldgeber und steuerliche Investitionsanreize fehlen?

... die deutschen Süßwarenhersteller in diesem Jahr mehr Schoko-Osterhasen als Schoko-Weihnachtsmänner verkauft hat?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester zur verfassungsrechtlichen Zulässigkeit von Flash-Mob-Aktionen der Gewerkschaften

Lesetipp: Sichern Sie sich den ersten Krimi von Peter Carl: „Tod im Olivenhain“. Jetzt im Buchhandel oder bestellen unter




Freitag, 11. April 2014

Schon gelesen, dass


Schon gelesen, dass...

... Formel 1-Zampano Bernie Ecclestone nach Prozessbeginn am 24. April in München möglicherweise  in U-Haft muss, weil die Staatsanwälte Fluchtgefahr befürchten, nachdem sich der Angeklagte kürzlich ein Haus in Brasilien gekauft hat?

... sich der Hamburger Lokalteil der Zeit weniger durch News und Infos denn durch Feuilleton und weiche Welle auszeichnet?

... der Chef von Fiat Deutschland Udo Kirk Mühe hat, seine Händler zu motivieren und bei der Stange zu halten, weil ihm neue, attraktive Modelle fehlen?

... viele deutsche Unternehmen keine großen Anstalten machen, für ihre Mitarbeiter Bedingungen zu schaffen, um Beruf und Familien besser unter einen Hut zu bekommen?

... die europäischen Bankkunden noch immer wenig Vertrauen in die Banken haben, wie der Global Consumer Banking Survey 2014 von Ernst & Young zeigt?

... der Lebensmittel-Online-Handel in Deutschland trotz vieler Vorbehalte in Sachen Frische und Qualität deutliche Fortschritte macht?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper zur Altersversorgungspflicht von Syndikatsanwälten

Lesetipp: Sichern Sie sich den ersten Krimi von Peter Carl: „Tod im Olivenhain“, jetzt im Buchhandel oder bestellen unter

Freitag, 21. März 2014

Schon gelesen, dass...


... der Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, Werner Wolf, sich von seiner Kommunikationschefin Christina Schommer trennen will und Jürgen Homeyeer ihr Nachfolger werden könnte?

... Hakan Samuelsson mit Volvo den deutschen Platzhirschen BMW, Mercedes und Audi verstärkt Paroli bieten möchte und dafür von Volker Brien den Markenauftritt kräftig aufmöbeln lässt?

... Microsoft-Manager Thorsten Hübschen die Office-Produkte verbilligt auf den Markt wirft und sogar Gratisangebote macht, aber die Varianten für Apple-Geräte dabei ausnimmt?

... deutsche Mittelständler mit ihrem regionalen Umfeld ausgesprochen zufrieden sind und vor allem in Bayern die besten Rahmenbedingungen vorfinden?

... der deutsche IT-Markt vor allem dank Tablet Computer, UltraThin Notebooks und Cloud-Computing deutlich wächst?

... Deutschland im vergangenen Jahr aus Russland Waren im Wert von 42,4 Milliarden Euro importierte, während die Exporte nach Russland einen Wert von 36 Milliarden Euro erreichten?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester  über die Gesetzesinitiative zur Abschaffung der sachgrundlosen Befristung

Lesetipp: Sichern Sie sich den ersten Krimi von Peter Carl: „Tod im Olivenhain“, jetzt im Buchhandel oder bestellen unter
http://www.amazon.de/Tod-im-Olivenhain-Peter-Carl/dp/3940873756/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1390481528&sr=8-1&keywords=tod+im+olivenhain

Freitag, 28. Februar 2014

Schon gelesen, dass...


... Vodafone Deutschland ausgerechnet Ingrid M. Haas zur obersten Kommunikatorin und Multifunktionsträgerin ernannt hat, obwohl die Dame bei Gruner + Jahr kläglich als Verlagsleiterin der Wirtschaftsmedien gescheitert ist?

... Clarissa Haller von ABB zur Credit Suisse Group wechselt und dort als Kommunikationschefin vor schwere Aufgaben gestellt sein wird?

... Michael Inacker, einst Oberkommunikator bei der Metro und dann stellvertretender Chefredakteur beim Handelsblatt, nach seinem Siemens-Pech als Berater unterwegs ist und unter anderem Dirk Notheis, früher Morgan-Stanley-Banker und Freund von Stefan Mappus, ins rechte Licht rückt?

... die Bild-Gruppe des Axel Springer-Verlags Mühe hat, für das Web-Angebot Bundesliga genügend Abonnenten zu finden und nun auch die „Welt“-Leser anbaggert?

... der klassische Autohandel seine Online-Angebote besser mit dem stationären Geschäft vernetzen muss, um den sich ändernden Kundenwünschen gerecht zu werden?

... die Hightech-Industrie in Europa bedroht ist und ihr Überleben von einer engeren Kooperation auch mit staatlichen Stellen sowie von innovativen, intelligenten Produkten abhängt?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper über die Anwendung des Bundestatenschutzgesetzes im Arbeitsrecht

Lesetipp: Sichern Sie sich den ersten Krimi von Peter Carl: „Tod im Olivenhain“, jetzt im Buchhandel oder bestellen unter




Freitag, 21. Februar 2014

Schon gelesen, dass...


...es beim Deal zwischen den Leo-Kirch-Erben und der Deutschen Bank über insgesamt 925 Millionen Euro einen klammheimlichen Mitverdiener gibt, der sich über Millionen freut?

... der Chef von Hyundai Deutschland, Markus Schrick, in diesem Jahr mehr Wert auf Klasse statt Masse legen will, um das Markenimage zu stärken?

... der Geschäftsführer der Essener Funke-Gruppe, Thomas Ziegler, das Digitalgeschäft seiner Zeitungen neu ausrichten will und dabei auch noch die Neuzugänge des Springer Verlags trotz unterschiedlicher System integrieren muss?

... die Enkel-Generation deutscher Familienunternehmen die Internationalisierung der Geschäftsaktivitäten erfolgreich vorantreibt?

... die von PwC weltweit befragten Bankenchefs mehrheitlich optimistisch in die Zukunft sehen und in diesem Jahr einen deutlichen Aufschwung erwarten?

... der DEKRA Gebrauchtwagenreport 2014 den deutschen Autobauern Bestnoten gibt und auf Basis von 15 Millionen Hauptuntersuchungen die Mercedes-Benz E-Klasse zum „Besten aller Klassen“ kürte?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester über die von der Bundesregierung geplante Neuregelungen zum AÜG

Lesetipp: Sichern Sie sich den ersten Krimi von Peter Carl: „Tod im Olivenhain“, jetzt im Buchhandel oder bestellen unter
http://www.amazon.de/Tod-im-Olivenhain-Peter-Carl/dp/3940873756/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1390481528&sr=8-1&keywords=tod+im+olivenhain

Freitag, 7. Februar 2014

Schon gelesen, dass...


... der Cheflobbyist von Volkswagen Thomas Steg für den BVB Dortmund-Geschäftsführer und VfL-Wolfsburg-Kritiker Hans-Joachim Watzke ein Treffen mit Journalisten arrangierte, damit der gegen die Konkurrenz in der Bundesliga holzen kann?

... Ex-manager-magazin-Chefredakteur Arno Balzer nicht nur Herausgeber der deutschen Bilanz-Ausgabe ist, sondern der gesamte Bilanz-Gruppe einschließlich dem Schweizer Original seinen Stempel aufdrücken soll?

... Roland Klein, Co-Chef der Kommunikationsagentur CNC bei ADAC für die Krisen-PR sorgen soll und sich damit eine Sisyphusarbeit aufgeladen hat?

... der deutsche Mittelstand vor einem neuen Wachstumsschub steht und verstärkt in neue Anlagen und zusätzliche Mitarbeiter investieren will?

... eine starke Marke nicht nur für Konsumgüter, sondern zunehmend auch für Dienstleister wie Banken und Stromanbieter ein entscheidender Erfolgsfaktor ist?

... sich chinesische Investoren und Staatsbetriebe zunehmend in Unternehmen in Europa und in den USA einkaufen?

 Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester über die vermeintlich altersdiskriminierende Wirkung gesetzlicher Kündigungsfristen

Lesetipp: Sichern Sie sich den ersten Krimi von Peter Carl: „Tod im Olivenhain“, ab Ende Februar im Buchhandel oder unter

Freitag, 31. Januar 2014

Schon gelesen, dass...


... Ex-ADAC-Kommunikator Michael Ramstetter sich gern auch als Hotelkritiker betätigte und für eines seiner Lieblingshotels in Südtirol sogar in Wort und Bild ordentlich die Werbetrommel rührte?

... die neue General-Motors-Chefin Mary Barra den Opelanern Mut macht, aber gleichzeitig auch die Daumenschrauben anzieht?

... Bertelsmann-Chef Thomas Rabe im konzerneigenen Sender n-tv von künftigen Geschäften in aller Welt schwärmt – nur nicht von den Verlagsaktivitäten in Deutschland?

... der stationäre Autohandel neuen Geschäftsmodelle erarbeiten muss, um nicht vom Internethandel verdrängt zu werden?

... die Versicherungswirtschaft sich intensiver um gewerbliche Kunden kümmern sollte, um Prämien- und Provisionseinnahmen deutlich zu steigern?

... die Einkaufschefs wichtiger Wirtschaftszweige wie Automobilindustrie, Maschinenbau, Chemie und Transport vor großen Herausforderungen stehen, um die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Unternehmen zu erhalten und zu stärken?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper zu den Grenzen des Weisungs- und Direktionsrechts

Das Letzte: Wie sich ein Jobsucher durch Wichtigtuerei selbst ein Bein stellt

Samstag, 25. Januar 2014

Schon gelesen, dass...


... Detlev Rahmersdorf, bei der Deutschen Bank für Kommunikationsstrategie verantwortlich und ständiger Prozessbeobachter in München, vor dem Oberlandgericht vor Richter Kotschy schon wieder einmal wegen schlechten Benehmens gerüffelt wurde?

... Volkswagen-Manager Sigfried Fiebig die Leitung von Volkswagen Sachsen übernehmen und damit wohl seine Karriere ausklingen lassen wird?

... die neuen Chefredakteure der Magazine Spiegel, Stern und Focus (Wolfgang Büchner, Dominik Wichmann, Jürg Quoos) bisher nicht überzeugen konnten und der eine oder andere womöglich seinen Zenit bereits überschritten hat?

... mit Michael Ramstetter bisher nur ein Fettauge auf der trüben Brühe des ADAC abgeschöpft wurde und sich die Chefredakteure diverser Autozeitschriften an die eigene Nase fassen sollten?

... die deutschen Banken – im Gegensatz zu den Konkurrenten in den USA – nicht aus der Krise kommen und ihnen derzeit nur das bessere Konsumklima Hoffnung macht?

... im Zuge der wachsenden Verbreitung von Smarphones und Tablet-PCs die Konsumenten digitaler Medien zunehmend Videos, Spiele, Musik und Literatur lieber mieten statt kaufen?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester über die Diskussion zur Einführung gesetzlicher Vorgaben für eine Whistleblower-Regelung

Dazu Lesetipp: Tod im Olivenhain, von Peter Carl
http://www.amazon.de/Tod-im-Olivenhain-Peter-Carl/dp/3940873756/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1390481528&sr=8-1&keywords=tod+im+olivenhain

Freitag, 17. Januar 2014

Schon gelesen, dass...


... die Personalabteilung der Lufthansa diskret den Markt nach einem neuen/einer neuen Konzernkommunikator/in sondiert, um dem künftigen Vorstandsvorsitzenden Alternativen zu Bettina Volkens präsentieren zu können?

... Uwe Vorkötter, langjähriger Chefredakteur diverser Tageszeitungen (Stuttgarter Zeitung, Berliner Zeitung, Frankfurter Rundschau) und zuletzt Kommunikationsberater in der Firma von Hans-Erich Bilges, als Chefredakteur zur Medienzeitschrift Horizont wechselt?

... Gruner + Jahr Vorstandsdame Julia Jäckel ihren forschen Statthalter Axel Bogocz in Wien bei der News Gruppe abzieht und nun auf einen geschmeidigen Österreicher  Horst Pirker ersetzt?

... dass Seat-Deutschland-Chef Manfred Kanther den Absatz in Deutschland durch eine aggressive Preispolitik pushen will?

... deutschen Autobauer ihre Produktionskapazitäten in Nordamerika zügig ausbauen, um für die erwartete neue  Wachstumsdynamik auf dem US-Markt gerüstet zu sein?

... der Immobilienmarkt in Deutschland auch im neuen Jahr weiter boomt und davon auch Regionen außerhalb der Ballungszentren profitieren?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper zur Arbeitnehmerüberwachung am Arbeitsplatz

Freitag, 10. Januar 2014

Schon gelesen, dass...


... der einstige WiWo-Korrespondent, Porsche-, Bentley- und Audi-Pressemann Michael Baumann inzwischen bei Ford Europe gelandet ist, wo er die vakante Stelle von Frank Klaas als Executive Director Communications & Public Affairs eingenommen hat?

... der Vorstandsvorsitzende von Renault Deutschland, Achim Schaible, lieber auf ein paar  zusätzliche Verkäufe verzichtet, als mit ruinösen Rabatten klitzekleine Marktanteile dazu zu gewinnen?

... sich Lars Haider und Frank Mahlberg, Chefredakteur bzw. Geschäftsführer des Hamburger Abendblatts, von ihrem neuen Inhaber, der Funke Gruppe, mehr versprechen, als der zu halten in der Lage sein wird?

... Familienunternehmen mit einem Beirat und/oder einem Aufsichtsrat erfolgreicher sind, weil externe Kontrolleure dabei helfen, Fehler zu vermeiden und die strategischen Weichen richtig zu stellen?

... die afrikanischen Märkte sich anschicken, die globale Wirtschaft zu beflügeln und Unternehmen vielversprechende Geschäftsmöglichkeiten bieten können?

... die Bundesbürger so optimistisch ins neue Jahr gestartet sind wie schon lange nicht mehr und vor allem junge Menschen hoffnungsfroh in die Zukunft sehen?

Dazu Arbeitsrecht: Anje Burmester über Neuerungen im Bereich Arbeitsbescheinigung nach Paragraph 312 SGB III