Freitag, 24. Oktober 2014

Schon gelesen, dass...


... der bisherige Produkt-PR-Mann von Audi, Christian Bangemann, verärgert bei Jaguar Land Rover anheuert, weil er in Ingolstadt seinen Platz für den Rennsport-Enthusiasten Stefan Moser räumen musste, der sich beim Technik-Vorstand Ulrich Hackenberg, der grauen Eminenz bei Audi, unentbehrlich gemacht hat?

... sich Karl-Thomas Neumann, der Vorstandsvorsitzende von Opel, gern als Retter und Turnaround-Manager der GM-Tochter geriert, mit dem neuen Cora aber eher einen Facelift denn ein neues Modell auf den Markt bringt und seine Marketing-Dame Tina Müller das Geld für Ihre Kampagne „Umparken“ verpulvert?


... der langjährige Peugeot Deutschland Kommunikator und Marketing-Mann Thomas Schalberger, der im Frühjahr im Krach bei den Franzosen ausgeschieden war, nun bei Toyota Deutschland angeheuert hat?

 ... der Heinrich Bauer Verlag mit Yvonne Bauer an der Spitze die gesamte Zeitschriftenbranche mit einem Flatrate-Angebot im Internet  ihn Höhe von 9,99 Euro in helle Aufregung versetzt?

... deutsche Banken mitten in einem tiefgreifenden Umstrukturierungsprozess stecken, der von Experten mit den Umbrüchen in der Stahlindustrie während des letzten Jahrhunderts verglichen wird?

... Smartphones und Tablets den Konsum digitaler Inhalte  verändern, die Deutschen User dabei aber im internationalen Vergleich eine Sonderrolle spielen?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester zu den Voraussetzungen der gerichtlichen Einsetzung einer Einigungsstelle.

Dazu Lesetipp: „Tod im Olivenhain“ von Peter Carl jetzt ordern im Buchhandel oder bestellen unter

Dazu Video-Tipp: http://www.youtube.com/watch?v=7ShjXo3Mz3s

Freitag, 10. Oktober 2014

Schon gelesen, dass...


... in den vergangenen Wochen namhafte Unternehmenskommunikatoren wie bei Siemens, Air Berlin, Osram und Infineon ihren Hut nehmen mussten – und damit für die Fehler ihrer Vorgesetzten den Kopf hingehalten haben?

... die neue WiWo-Chefredakteurin Miriam Meckel sich mit Innovationen schmückt, die in der Branche längst alte Hüte sind?

... der koreanische Autobauer SsangYong auf dem Pariser Automobilsalon wieder einmal Konzept-Cars präsentierte, aber seinen Verkäufern immer noch keine neuen Modelle liefern kann?

... Automobilhersteller dank Big Data direkten Zugang zu ihren Kunden bekommen und somit personalisierte Produkte und Services anbieten können?

... deutsche Arbeitskräfte und Manager weit weniger gern für einen neuen Job ins Ausland gehen würden als Kollegen aus vielen anderen Ländern?

... Börsengänge während der ersten neun Monate dieses Jahres deutlich zugenommen haben – aber im vierten Quartal wegen der wirtschaftlichen Unsicherheiten und fallender Börsenkurse wohl eine Pause einlegen dürften?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper über die Öffentlichkeit von Gerichtsverfahren.

Lesetipp: „Tod im Olivenhain“ von Peter Carl jetzt ordern im Buchhandel oder bestellen unter
http://www.amazon.de/Tod-im-Olivenhain-Peter-Carl/dp/3940873756/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1390481528&sr=8-1&keywords=tod+im+olivenhain

Dienstag, 7. Oktober 2014

Schon gelesen, dass...


... die hohen Herren der Deutschen Bank wegen der hartnäckigen Münchner Staatsanwälte höchst nervös werden und inzwischen ihre Spin Doktoren und PR-Cohorten in den Meinungskrieg über Recht und Unrecht schicken?

... der notleidende französische Autobauer PSA seine Marken Peugeot, Citroën und DS mangels Masse in die Premiumklasse hieven und mit dem Wenigen das er hat, gegen Mercedes, Audi, BMW und Jaguar antreten will?

... der Leipziger Erdgashändler VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft große Politik macht und mit dem Abrisskommando des Eisernen Vorhangs, darunter Henry Kissinger, James Baker und !!! dem VW-Hofkomponisten Leslie Mandoki!!! den Tag der deutschen Einheit beging?

... die deutschen Autohändler verzweifelt gegen niedrige Renditen und Eigenkapitalquoten kämpfen und zum Überleben nur eine Überlebenschance als integrierter Vertrieb oder als Branded Dealer haben?

... die Verkäufer von Kleidung, Schuhen und Accessoires am erfolgreichsten agieren, wenn sie als Muli-Channel-Unternehmen auf eine zielgruppengerechte Verzahnung der Vertriebskanäle setzen auch in Out-of-Stock-Situationen den Kunden bedienen können?

... die zunehmende Vernetzung von Fahrzeugen zu einer fundamentalen Neuordnung des weltweiten Automobilmarktes führen wird und sowohl Autobauern als auch Versicherungen umfangreiche Informationen über ihre Kunden liefern wird?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper über den angemessenen Fahrzeugaufwand eines Freiberuflers

Lesetipp: „Tod im Olivenhain“ von Peter Carl jetzt ordern im Buchhandel oder bestellen unter
http://www.amazon.de/Tod-im-Olivenhain-Peter-Carl/dp/3940873756/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1390481528&sr=8-1&keywords=tod+im+olivenhain