Freitag, 18. März 2016

Schon gelesen, dass...


... der Deutsche Journalisten Verband mit dem Verleger des Verbrandblattes jounalist, Thomas Rommerskirchen, wegen dessen rabiater Sparpolitik heftig im Clinch liegt, nachdem ihm großzügige Sponsoren wie VW weggebrochen sind?

... sich etliche Journalisten als Berichterstatter im Prozess gegen die ehemaligen Porsche-Vorstände Wendelin Wiedeking und Holger Härter mit ihren peinlichen von Hedgefonds gesteuerten Vorverurteilungen nicht mit Ruhm bekleckert haben?

... das Ende des VW Phaetons eigentlich eine self fulfilling prophecy war weil ja auch schon sein Namensgeber im Höhenrausch von der Sonne verbrannt wurde?

... deutsche Familienunternehmen vor einem gewaltigen Nachfolgeproblem stehen, weil der eigene Nachwuchs kein Interesse hat, die elterliche Firma weiter zu führen?

... der europäische Hotelmarkt boomt und deshalb nicht nur die Zimmerpreise steigen, sondern auch zahlreiche neue Häuser in der Planung sind?

... die Popularität von Online-Videoportalen stark zunimmt und dadurch für die werbetreibende Wirtschaft immer attraktiver wird?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester über den Vorschlag der EU-Kommission zur Reform der Entsendungsrichtlinie

Freitag, 11. März 2016

Schon gelesen, dass...


... Michael Horn, zuletzt US-Chef von Volkswagen, das Handtuch geworfen hat, weil er sich möglicherweise von seinen Chefs in Wolfsburg allein gelassen und schlecht informiert fühlte?

... der Prozess gegen aktuelle und frühere Top-Manager der Deutschen Bank um Co-Vorstandschef Jürgen Fitschen in die Verlängerung geht, weil die Staatsanwaltschaft mit einem Bündel neuer Beweisanträge aufwartet?

... warum sich Apple gegen die Entschlüsselung der iPhones von Attentätern wehrt und wie das FBI mit dummen Anfängerfehlern es selbst vermasselt hat, den Code zeitnah zu knacken?

... der Online-Handel in China in atemberaubenden Tempo wächst, westliche Markenhersteller aber noch nicht den richtigen Dreh gefunden haben, daran zu partizipieren?

... 80 Prozent der Kunden von Internetbanken mit deren Service voll zufrieden sind, während dies nur 44 bis 59 Prozent der Kunden anderer Geldinstitute zu Protokoll geben?

... die Energiewende laut Energiewende-Indes von McKinsey & Company in etlichen Bereichen ins Stocken geraten ist und die Verbraucher teurer als erwartet zustehen kommen wird?

Dazu Arbeitsrecht: Dr. Martin Pröpper zum Modellprojekt PUMA für Fachkräftezuwanderung

Freitag, 4. März 2016

Schon gelesen, dass...


... der Prozess gegen die Ex-Porschevorstände Wendelin Wiedeking und Holger Härter in die Verlängerung geht, weil die Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Stuttgart ihr späteres Urteil revisionssicher machen will?

... sich bei Fiat-Chrysler Deutschland unter Giorgio Gorelli das Personalkarussell schwindelerregend weiter dreht – aber an der Modellfront der Nachschub fehlt?

... das automobile Management-Urgestein Bob Lutz im Interview mit dem schweizerischen Blatt Finanz und Wirtschaft die US-Autoindustrie auf einem guten Weg sieht – Tesla allerdings keine Überlebenschancen einräumt?

... Cybercrime vor allem forschungsintensive Unternehmen bedroht und viele von ihnen deshalb beim Einstieg in die Industrie 4.0 vorsichtig und verhalten zu Werke gehen?

... Banken und Versicherungen das größte Digitalisierungspotenzial aufweisen, aber aufpassen müssen, dass sie nicht von flexiblen Fintech-Unternehmen überrollt werden?

... die globalen Datenströme in der vernetzten Weltwirtschaft inzwischen schon mehr zum globalen Wirtschaftswachstum beitragen als der klassische Warenverkehr?

Dazu Arbeitsrecht: Antje Burmester über die Rechtsfragen im Zuge der neuen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ab 1. Januar 2016